Jürgen H. Baumgartner 

Frequenztechnik

 

Spezialgebiet: Frequenztechnik und Paranormales  

 

Region: Steiermark 

 

Vita: 2001 war das Jahr was mich dazu brachte hinter die Kulissen blicken zu wollen.

Es war im Sommer 2001 als ich und mein bester Freund eine fantastsche Sichtung am

hellichten Tag hatten. Über uns kreisten 2 unbekannte Objekte, dies war der Auslöser, ich suchte nach

Antworten, besuchte Vorträge, stürtzte mich in Bücher, doch fand ich keine befriedigende

Antwort. So beschloss ich vor nun 7 Jahren, selbst dem nachzugehen und gründete das Austrian

UFO Network, welches sich später zum Global UFO Network weiter entwickelte.

Insbesondere war und ist der Balkan, für mich bis heute, einer der interessantesten Orte

der Welt, so geschah es 2018 als ich den Balkan bereiste, dass ich dort mein erstes

paranormales Erlebniss hatte, daher suche ich nun weitere Antworten und sehe mich

selbst als Erforscher aller paranormalen Phänomene. Dazu zähle ich auch besondere Orte und es gibt tatsächlich Orte welche immense Auswirkungen auf dem Menschen haben können.

Dies kann man sogar messen oft sind es Orte mit einem sehr hohem, womöglich

natürlichen, Energiefeld. Diese kann man messen, häufig verwende ich dazu EMF Messsgeräte, EMF steht für

elektro-magnetisches Feld. Diese Felder kölnnen auf unser Gehirn wirken, man sieht womöglich Dinge die nicht vorhanden sind, oft kann man dies aber auch widerlegen, da es auch häufig dazu kommt,

dass man an solchen Orten tatsächlich etwas aufnimmt, was man mit einer Illusion dann

nicht erklären kann.

 

Derzeit betreibe ich meine Tätigkeiten hauptsächlich auf Facebook, Instagram und

Twitch. Die Homepage www.mysterycube.com ist derzeit in Bearbeitung.

Der MysteryCube im Aufbau aber schon online derzeit auf Facebook(MysteryCube) und

 

Twitch, ebenso das Global UFO Network, ist einfach auf Facebook zu finden.

Mein Leitspruch ein Zitat von Sherlock Holmes:

"Erst wenn man alles Wahrscheinliche ausschließen kann, muss das was übrig bleibt, so

unmöglich es auch klingen mag, zwangsläufig die Wahrheit sein"

Dies ist auch die Art und Weise wie ich arbeite, nichts ausschließen, alle möglichen

Erklärungen überprüfen und das so oft wie möglich, nur dann findet man langsam aber

sicher die Wahrheit.